4Pfotenretter

                         Kids-Projekt

                                                Mit Gefühl für Tiere


10.11.2018        Ehrung auf Rhodos und Vorstellung des neuen Kinderbuches "Pimou!"

Erinnern Sie sich noch als Sie Kind waren?

Der treue Blick des Nachbarhundes, das sanfte Schnurren des verfilzten Straßenkaters, das weiche Fell eines Kaninchens – Tiere üben eine besonders Faszination auf Kinder aus.

Wieviele Tiere ob klein oder groß brachten Sie nach Hause?

 

Kinder lieben Tiere und möchten von klein auf viel über sie und ihr Leben erfahren und so kam die Idee unseres Kinder Projektes:  

 

Tiere als soziale Lebewesen,  können einen wichtigen Beitrag in der kindlichen Entwicklung leisten.

Kinder können kompetent im Umgang mit Tieren werden, wenn ihnen die Gelegenheit gegeben wird, dies zu üben.

Werden die Vierbeiner artgerecht und sinnvoll gehalten und versorgt, so können sie Kinder in vielen Bereichen positiv beeinflussen: gesundheitlich, emotional, in der kognitiven, motorischen und soziopsychologischen Entwicklung.

Diese Lernerfahrungen können ein lebenslanger Gewinn für sie sein.

In Griechenland und anderen Ländern haben Tiere keinen Wert, artgerechte Haltung ist meist ein Fremdwort!

Eingefahrene Denkmuster und Verhaltensweisen der Eltern, Großeltern und Erwachsener sind meistens seid Generationen festgelegt.

Kinder lieben Tiere und möchten von klein auf viel über sie und ihr Leben erfahren und so kam die Idee unseres Kinder Projektes:    mehr Empathie und Mitgefühl für eine "neue Generation!"

 

Kinder sind die Tierschützer von morgen

 

Um das Leben der Tiere langfristig, zukunftsnah und nachhaltig zu verbessern, ist Tierschutz in der Förderung an Kindergärten, Schulen eine wichtige Sache, sowohl in Deutschland, als auch in anderen Ländern.