02. Februar 2019
...nur durch Zufall und ihren scharfen Augen ist ein Unglück verhindert worden. Sophie und Yanni waren zum Füttern wie jeden Tag in die
27. Januar 2019
Jeden Tag müssen hunderte Esel auf in der prallen Sonne und ohne ausreichend Wasser darauf warten, Touristen zu schleppen. Tierschützer forderten bessere Bedingungen für die Tiere auf der griechischen Insel – und beschwerten sich unter anderem über die immer dicker werdenden Menschen, die auf den geschwächten Tieren reiten...

15. Januar 2019
Einsatz für Joker Einen Streuner zu retten, kann die Welt nicht verändern,... aber es ändert sich die Welt des Hundes! Sich um einen Streuner zu kümmern, ist kein einfacher Fall und braucht Loyalität. Aber selbst 10 Minuten des Tages können genug sein, um ein Leben zu retten, wenn nicht mehr. Leider kann niemand alleine alle Streuner retten , aber jeder kann sich für den "Einen" einsetzen, für den er dann die Welt wäre! Besuchen Sie auch Joker`s Bericht unter der Rubrik: Kalimera Never...
01. Januar 2019
Der Weg hinauf zur Auffangstation ist holprig und starker Regen spült tiefe Löcher in den Boden.

16. Dezember 2018
Ein Junghund, fast noch ein Welpe, so fand unser George den armen Rüden an einer Lagerhalle. Angebunden-...keine Chance zu entfliehen. Du denkst, du hast alles gelesen, oder gesehen & dann dieses unsagbare Leiden,für uns akum zu ertragen.
19. November 2018
Es ist kurz vor 12Uhr Mittags. Wir sind mit George beim Tierheim verabredet. Er möchte mit uns zum General fahren, aber kurz zeigt er uns noch diese süßen vermutlichen Landseerwelpen, die dringend ein Zuhause benötigen, denn die Pflegemama hat sich ein Bein gebrochen.

14. November 2018
Diesmal hieß es auch für die 4Pfotenretter live bei der Kastrationsaktion dabei zu sein. Aline Kalleicher begleitete uns sogar bis in den Op von Tierärtzin Antonia und Helferin Christina. Es war schon toll so nah dabei zu sein und zu sehen mit welch geschickten Fingern bei Antonia (TÄ) jeder Handgriff saß.
03. November 2018
Xristina wolle gerade in ihr Auto steigen..

02. November 2018
Eine Nachricht am späten Abend. Zu hören sind Fahrgeräusche..
01. November 2018
Es gibt nur diesen "einzigen Weg" langfristig & nachhaltig auf unserer wunderschönen Insel Rhodos etwas zu verändern. Der Sommer und das Wetter waren ein Traum in diesem Jahr , doch das gute Wetter in Deutschland hat durch die wenigen Vermittlungen ein großes Loch in die Tierschutzkasse gerissen, so dass bei Tierärztin Kiki eine hohe Summe an roten Zahlen entstanden ist. Zurzeit sitzen einige Hunde, die unbedingt kastriert werden müssten, doch es fehlt vor allem das Geld und somit...

Mehr anzeigen