Bube

Alter: 01.06.2018 (geschätzt)

Größe: wird vermutlich ca. 45cm

Gewicht: vermutl. 15 Kg

Andere Hunde: ja

Kinder: ja

Katzen: noch jung genug um alles zu lernen

Schlechte Erfahrung: keine

 

Charaktereigenschaften: Santo ist momentan noch ein "Mitläufer". Xylia sagt: "Komm mit" ... und er läuft hinterher.

 

Seine Geschichte: Auch der kleine Pupser "Santo"  lebte mit seinen Geschwistern allein auf einem kleinen eingezäunten Grundstück. Es gab nur einen, zusammengestellten Wellblechverschlag wo die Kleinen unterschlupf finden konnten, kein weiterer Schutz vor Kälte, Regen, oder der heißen Sommersonne.

Die Welpen bekammen nur unregelmäßig und auch viel zu wenig Futter und mussten sich ein kleines Schüsselchen teilen. Auch das Wasser war abgestanden und frisch schon gar nicht. Wenn die Welpen es durch ihr Getapse und den noch ungeschickten Welpenfüßchen umwarfen, dann mussten sie manchmal zwei Tage und länger auf neues Wasser warten.

 

Unsere Tierschützer Sophia und Litsa wurden informiert und sie entfernten die Kleinen in einer Nacht- und Nebelaktion und nahmen sie mit zu sich in die Auffangstation.

 

02.09.2018

So schnell ist der kleine Pupser schon gewachsen, wow!



Viel zu jung wurden sie alleine ohne Mutter nicht ihrem Schicksal überlassen, sie hätten sonst sicherlich in diesem Alter nicht überlebt. Unsere Auffangstation bietet jetzt zwar Versorgung und Schutz, kann aber nur eine Übergangsnotlösung sein für die kleine zauberhafte Rasselbande. Ihre Zukunft soll nun in sichere Bahnen gelenkt werden und dafür brauchen sie ganz schnell Adoptionen von tollen Familien. Der TA vor Ort hat ihr Gebdatum auf Anfang Juni 2018 geschätzt.

Sie werden einmal mittelgroße Hunde werden, bezaubernd und hübsch sind sie jetzt schon. Jeder von ihnen kann als Einzelhund oder zu einem souveränen Ersthund vermittelt werden. Wenn Sie auf der Suche nach Ihrem „Besten Freund des Menschen“ sind, Spaß an der Hunderziehung haben und bereit sind eine Hundeschule zu besuchen. Wenn Sie sich im Klaren sind das die Welpenerziehung zeitaufwändig ist und wenn das ein oder andere Malheur kein Drama für sie darstellt dann sind Sie genau richtig. Santo ist Ihr Herzenshund? Dann melden Sie sich bitte bei uns. Die Rasselbande wäre bis spätestens Mitte/ Ende September ausreisefertig, komplett durchgeimpft, gechipt, entwurmt und haben einen EU-Pass. Für einen Test auf Mittelmeererkrankungen sind die Welpen noch zu jung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!