Candy

Geschlecht:         weiblich

kastriert:              nein, noch zu jung!

Alter:                     geb. ca. Anfang Mai 2018

Größe:                   derzeit 27cm    

Gewicht:               ca. 4kg

Kinder:                 ja                                         

andere Hunde:   ja 

Katzen:                 ja

Autofahren:         wird geübt!

Alleinebleiben:   gar nicht! Sie weint ganz doll.

Aufenthaltsort:   Pflegestelle 59909 Bestwig

Charakter:           neugierig verspielt, freundlich, aufgeweckt, lieb, sehr anhänglich,  quirlig- strake Verlassensängste!

Auf Rhodos!

Reifen quietschen auf einer Schnellstraße auf Rhodos. Fast hätte es eine Karambolage gegeben, denn mitten auf der Schnellstraße irrt ein kleiner weißes Fellknäul. 

Ich halte den Atem an und rufe meine Tierschutzkolegin Sigi zu: halt, stopp!

Bitte nicht!

Das kleine Fellbüschel weicht nochmal zurück und läuft erschrocken zurück in ein nahegelegenes Gebüsch.

Glück gehabt!

Wir halten unser Auto an. Ich laufe schnurstracks auf die kleine Maus zu und nehme sie hoch. Gegenüber ein Kiosk.

Die griechischen Kioskbesitzer winken: nimm sie mit, wir wollen keine Hunde hier!

Das kleine, zerzauste Fellknäul wird mit in unser Auto gepackt, wir finden schon eine Lösung!

 

 

Beschreibung:

Candy ist ein sehr quirliges, aufgewecktes und sehr menschenbezogenes Hundemädel, dass mit Sicherheit eine Familie hatte und ausgesetzt wurde, als die niedliche Welpenzeit vorbei war und der kleine Schatz etwas Erziehung benötigt hätte.

Candy hat aufgrund ihrer Geschichte sehr starke Verlassensängste. Sie weint und jault wie ein Kojote, sobald sie ihre Pflegeeltern nicht mehr sieht.

Auch das Eingesperrtsein im Auto, oder so wie in der Flugtasche, lassen Candy in Panik verfallen. Wir vermuten, dass sie über Stunden in diesem engen Metallkäfig verbringen musste und dadurch ein kleines Trauma entstand, was aber durch ein Training und der nötigen Sicherheit in ihrer neuen Familie schnell wieder der Vergangenheit angehören wird.

Candy ist sehr, sehr anhänglich und benötigt viel Körperkontakt. Sie schläft mit im Bett!

Das kleine Hundemädchen kann sich auch mal für kurze Zeit alleine beschäftigen.

 

Wenn Sie dem kleinen Schatz, der schnell die Herzen zum Schmelzen bringt in Ihr Zuhause aufnehmen möchten und ihr all die Liebe und Geborgenheit schenken möchten die sie verdient, dann melden Sie sich bei uns.

Candy wird nur in allerbeste Hände vermittelt, auch gerne zu Kindern, denn sie liebt es mittendrin zu sein.

Das kleine Hundemädchen kann sich auch mal für kurze Zeit alleine beschäftigen.

 

In Sicherheit!

Wir nennen sie "Candy!"

Candy ist so ein Glückspilz. Nach späterer Recherche stellte sich heraus, die kleine Maus wurde mit Box in der Nähe unserer Auffangstation ausgesetzt und versuchte tagelang ihre Familie zu finden. Wie sie es unbeschadet geschafft hat die vierspurige Schnellstraße zu überqueren, wir können es uns nicht annähernd erklären: nur so; es sollte wohl so sein!!

 

Angekommen in Deutschland!



Frisch gebadet & gefönt!

21.09.2018

Langsam kommt die kleine Maus in ihrer Pflegefamilie an. Sie lernt gerade, dass es auch ein paar Regel gibt, denn wenn sie mit ihren Knopfaugen in die Welt blickt, dann schmilzt schonmal das Herz der Menschen...haha.