Zukunft wird aus Mut gemacht!

In einem Hinterhof, ein leises Wimmern. Man muss schon gut hinhören um es wahrzunehmen. Nur ab und an und dann wieder nichts mehr.

 Xristina & Litsa gehen den zaghaften Geräuschen auf die Spur und sehen diesen kleinen Kerl inmitten einer gut besiedelten Gegend von Touristen gefüllt mitten im Sommer, in einem nicht gut einzusehenden Hinterhof.

Welchen Zweck diese Unterbringung und Haltung hat, wir werden es nie verstehen und nach all den Jahren macht es uns einfach nur "sprachlos".

Der kleine Bursche wurde von Zecken fast aufgefressen, sein Beinchen scheint gebrochen und schlecht zusammengewachsen, doch er freut sich; er lacht und ist ein lieber, freundlicher Kerl!

Er weiß von all unserer Traurigkeit nichts.

Wenn nicht wir für ihn und die anderen kämpfen, wer dann!?


15.08.2018

Panos wurde an seinem Beinchen operiert. Die Kosten belaufen sich auf 580€ vorerst mit Nachbehandlung, aber man weiß ja nie was noch ist und ob es bei diesem Kostenvoranschlag bleiben wird, oder ob noch etwas dazu kommt, was wir jetzt nicht abschätzen können.