Happy New Year `2019

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Aline Kalleicher, für die schönen Bilder.


"Gutes tun macht Arbeit, aber es macht auch glücklich."

Wir haben es geschafft!!!

Einsatz für Joker

Never give up!

Einen Streuner zu retten, kann die Welt nicht verändern,...

aber es ändert sich die Welt des Hundes!

Sich um einen Streuner zu kümmern, ist kein einfacher Fall und braucht Loyalität. Aber selbst 10 Minuten des Tages können genug sein, um ein Leben zu retten, wenn nicht mehr.

Leider kann niemand alleine alle Streuner retten , aber jeder kann sich für den "Einen" einsetzen, für den er dann die Welt wäre!

Besuchen Sie auch Joker`s Bericht unter der Rubrik:     Kalimera

                                                                                                          Never give up!

Spendenaufruf für ein neues Gehege!!!!

Dringender Hilferuf auf Rhodos

Mit nur  5€  als Dauerauftrag retten Sie Leben!

 

Erst heute wieder ein verzweifelter Hilferuf von unseren Mädels aus Rhodos. Wir brauchen dringend Spenden um unseren Futterhändler bezahlen zu können und wenn es nur ein Teil ist den wir begleichen können,er möchte uns demnächst kein Futter mehr geben.Wir sind auf eure Hilfe mehr denn je angewiesen.Bitte helft uns das es nicht soweit kommt.Wir haben diese Jahr soviele ausgesetzte Tiere aufgenommen das wir ohne die Hilfe von euch das alles nicht mehr stemmen können. Darunter waren viele Welpen kranke und alte Hunde.Die Tiere und wir bedanken sich jetzt schon mal im voraus bei euch für die Hilfe.                                                                      

5€            5€            5€            5€            5€            5€            5€            5€            5€           5€            5€             5€           5€



Ihre regelmäßige Spende macht so viel auf Rhodos möglich:

 

  • Aufpäppeln von abgemagerten Tieren mit Spezialnahrung & benötigte Medikamente
  • Tierärztliche Gesundheitschecks der in unserer Obhut befindlichen Tieren
  • Kastrationen um neues Leid zu verhindern                                                                                                            
  • Ermöglichung artgerechter Unterbringung der Tiere
  • Aufklärungen der Bevölkerung
  • Projekte, die den Tierschutz fördern
  • Öffentlichkeitsarbeiten uvm.